Presselounge

Hier finden Sie alle Pressemitteilungen unserer Kunden. Wenn Sie mehr über einzelne Unternehmen erfahren möchten, klicken Sie bitte auf den Namen des jeweiligen Kunden auf der linken Seite. 

Alle Pressemitteilungen

04.10.17 10:44  SentinelOne unterstützt mit neuem Wachsamkeits-Service Security-Teams bei der Abwehr von Cyber-Bedrohungen

Neuer Service bietet 24/7-Überwachung von Sicherheits-Alerts durch hochqualifizierte Security-Analysten

Palo Alto – 4. Oktober 2017 –SentinelOne, ein Pionier für autonome Sicherheit für Endpunkte, Datencenter sowie Cloud-Umgebungen, startet seinen neuen Wachsamkeits-Service Vigilance und bietet seinen Kunden damit rund um die Uhr eine  Überprüfung der Sicherheits-Warnungen und die Durchführung entsprechender festgelegter Abwehrmaßnahmen. Dadurch werden die Security-Teams nachhaltig entlastet und gleichzeitig Bedrohungen deutlich minimiert.

SentinelOne Vigilance ist eine schlüsselfertige Lösung, die auf der bewährten SentinelOne Endpoint Protection-Plattform (EPP) aufbaut. Sie verbessert die Erkennung, Priorisierung und Abwehr von fortschrittlichen Angriffen und reduziert das Risiko, auf eine wichtige Warnung nicht oder nicht angemessen zu reagieren. Dabei profitiert SentinelOne Vigilance von den tiefen Einblicken und Automatisierungsmöglichkeiten der EPP und maximiert dadurch sowohl die Sicherheitsabdeckung als auch die Reaktionsgeschwindigkeit. Die Analysten beurteilen verdächtige Alerts, überprüfen Rohdaten über Bedrohungen und Netzwerk-Verbindungen und arbeiten zudem eng mit Sicherheits-Forschern zusammen, um sicherheitsrelevante Ereignisse zu identifizieren und zu priorisieren. Darüber hinaus benachrichtigen die Analysten die IT-Sicherheitsverantwortlichen im Unternehmen und unterstützen diese bei den entsprechenden Abwehrmaßnahmen. Auf diese Weise werden die Auswirkungen von Attacken deutlich minimiert.

Mit SentinelOne Vigilance erhalten die Security-Teams ein zusätzliches Augenpaar, um jedem Alarm die Aufmerksamkeit zu widmen, die er verdient, und Falschalarme (false-positives) zu reduzieren. So können sich die Security-Teams auf die kritischsten Bedrohungen konzentrieren. Durch den „follow-the-sun“-Ansatz ermöglichen die Vigilance Security Operation Center (SOC) es den Sicherheitsexperten, Bedrohungen kontinuierlich zu überwachen, analysieren und entsprechend auf sie zu reagieren.

SentinelOne Vigilance steht in zwei Varianten zur Verfügung, je nach Anforderung des jeweiligen Kunden:

·         „Active Monitoring“ klassifiziert und priorisiert rund um die Uhr sämtliche Bedrohungen und Alerts. Das Vigilance-Team erstellt darüber hinaus einmal pro Quartal einen entsprechenden Executive-Report.

·         „Active Response“ beinhaltet zudem Experten-Beratungen, Gefahrenabwehr sowie On-Demand-Forensik-Leistungen. Der monatliche Bericht informiert dabei über die entsprechenden Bedrohungen und Aktivitäten.

SentinelOne Vigilance erlaubt auch die Zusammenarbeit mit Managed Security Service Providern (MSSP). Hier stehen die Vigilance-Analysten in engen Kontakt mit den Spezialisten des jeweiligen MSSP, um das (gemeinsame) Vorgehen von der Erkennung bis zur Abwehr abzustimmen.

Aktuelle Kunden können den Service bei ihrem SentinelOne-Ansprechpartner ab sofort buchen. Weitere Informationen über die SentinelOne EPP und den neuen Deep Visibility-Fähigkeiten finden sich hier oder auf der it-sa 2017 in Nürnberg: 10.-12. Oktober 2017, Halle 9, Stand 314.


Treffen Sie SentinelOne auf der it-sa 2017 in Nürnberg (10.-12. Oktober 2017), Halle 9, Stand 314 oder besuchen Sie die SentinelOne-Präsentation Verhaltensbasierte Erkennung von Malware - ein Paradigmenwechsel mit SentinelOne“ am 10. Oktober um 11.15 Uhr im Technikforum T9 sowie am 11. Oktober um 15.15 Uhr im Managementforum M9.

Für Presseinterviews und Hintergrundgespräche stehen Ihnen die Experten von SentinelOne gerne zur Verfügung. Terminvereinbarung: sentinelOne(at)weissenbach-pr.de


Über SentinelOne
SentinelOne ist ein Pionier für autonome Sicherheit für Endpunkte, Datencenter sowie Cloud-Umgebungen und hilft seinen Kunden, ihre Assets schnell und einfach zu schützen. Dabei vereint SentinelOne Prävention, Identifikation, Abwehr und Forensik in einer einzigen, auf künstlicher Intelligenz basierenden Plattform. Hierdurch können Unternehmen schadhaftes Verhalten durch unterschiedliche Vektoren erkennen und mittels voll-automatisierten, integrierten Abwehrmaßnahmen eliminieren – auch bei den fortschrittlichsten Cyberangriffen. SentinelOne wurde von einem Elite-Team aus Cybersicherheits- und Verteidigungsexperten gegründet und verfügt über Büros in Palo Alto, Tel Aviv und Tokyo. Das Unternehmen mit Kunden in Nordamerika, Europa und Japan wird von Gartner als „Visionär“ im Bereich Endpoint-Schutz eingestuft. Distributor in Deutschland, Österreich und der Schweiz ist Exclusive Networks.


Folgen Sie SentinelOne:
Website: sentinelone.com
Blog: sentinelone.com/blog
Twitter: twitter.com/SentinelOne
LinkedIn: Linkedin.com/company/SentinelOne
YouTube: SentinelOne on YouTube

Pressekontakte:
PR-Agentur: Weissenbach PR
Dorothea Keck
Tel. +49 (0) 89 5506 7773
E-Mail: SentinelOne(at)weissenbach-pr.de
Web: www.weissenbach-pr.de/

Multimedia Objekte
Bilder
Dokumente
    Audio
    Video

        Links

        Verwandte Pressemeldungen

        Zurück zur Übersicht